Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 22.11.2017:

Seite 1 von 1

Yoga ist ein Jahrtausend altes geniales System an Körperhaltungen, Atemübungen und Verhaltensregeln im Umgang mit anderen und sich selbst. Yoga soll dazu beitragen, den Menschen körperlich und geistig gesund zu erhalten. Im Mittelpunkt des Kurses stehen vor allem Körperhaltungen und Atemübungen, abgestimmt auf die einzelnen Kursteilnehmer (Alter und Konstitution spielen dabei keine Rolle). Ungleichgewichte im physischen/psychischen Bereich, die zu Krankheiten führen könnten, sollen aufgedeckt werden. Gleichzeitig sollen die Übungen den Teilnehmern ein Handwerkszeug sein, regulierend einzugreifen. Über eine verbesserte Wahrnehmung des eigenen Körpers ist es möglich, Flexibilität, Stabilität, Konzentrationsfähigkeit und geistige Entspannung zu fördern.
Bitte mitbringen: eine Decke, kleines Kissen, bequeme Kleidung
Entdecken Sie im Stress einen Wegweiser zu Mut als auch Gelassenheit im Umgang mit den Notwendigkeiten des Lebens. Praktische und einfache Körper-, Atem-, Entspannungs- und Geistesübungen, Meditation, Bewegung in der Natur und gemeinsame Gespräche stärken Ihre Stress- und Entspannungskompetenz für den Alltag. Stressbefriedung - ein liebevolles Konzept im Umgang mit den Herausforderungen des Lebens!

freie Plätze Ich beweg mich - Rückenfit

(SM, Mi., 22.11., 18.30 Uhr )

Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule

Den Rücken stark machen, den Körper in Balance bringen und sich geschmeidig bewegen. Die Gelenk schonende Gymnastik stabilisiert den Rücken, löst Verspannungen und sorgt für eine bessere Haltung, dabei steht auch Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt. Sie lernen viele nützliche Tricks kennen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Wirbelsäule zu Hause und am Arbeitsplatz zu entlasten. Entspannungs- und Atemübungen sorgen für Erholung und ein positives Körpergefühl.
Gut für alle, die Ihrem Rücken etwas Gutes tun möchten. Auch für Menschen, die leichte Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen möchten, ist dieser Kurs ideal. Bewegung ist Wohlfühlen. Bewegung ist Leben.

Anmeldung möglich Aqua-Gymnastik verbindet Fitness mit Wellness

(MGN, Mi., 22.11., 14.00 Uhr )

Wassergymnastik ist ein optimales Muskel- und Ausdauertraining bei maximaler Gelenkschonung. Im flachen Becken bei 1,30 m und 30 °C Wassertemperatur werden alle Muskelgruppen des Körpers angesprochen und die Herz-Kreislauf-Tätigkeit angekurbelt. Der Auftrieb erleichtert und beflügelt. Der Einsatz von Hanteln, Handschuhen, Aqua-Nudeln oder Manschetten intensivieren die Übungen.

Diese Kurse werden unterstützt von der "Stadtwerke Meiningen GmbH".
In der Gebühr inbegriffen ist der Eintritt, 30 min Aqua-Gymnastikund anschließendes freies Schwimmen.

freie Plätze Die kleine Nähschule - Modul II

(SM, Beginn: ab 8 Teilnehmern Mi., 22.11., 17.30 Uhr )

In diesem Kurs können TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen der Jahreszeit entsprechende dekorative Näharbeiten umsetzen. Wir beginnen mit herbstlichen Blättern, Pilzen und Äpfeln (oder individuell nach Absprache).

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähgarn und Schere.
Prof. em. Dr. Dr. h.c. Stefan Hradil
Institut für Soziologie, Universität Mainz
Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

Seit Jahrhunderten wird das Thema Armut kontrovers diskutiert. Diejenigen, die Leistung und Tüchtigkeit für sich in Anspruch nahmen, sahen Armut oft anders als viele Arme oder karitative Einrichtungen. Heute scheiden sich die Geister unter anderem an der Frage, wie „schlimm“ relative Armut in Wohlstandsgesellschaften im Vergleich z.B. zu hungernden Menschen in Afrika ist. Besonders heftig gehen die Meinungen darüber auseinander, ob sich Armut auf Einkommensmangel beschränkt oder ob sich mittlerweile in Deutschland eine Unterschicht mit eigenen Denk- und Verhaltensweisen herausgebildet hat.
In diesem Diskurs lassen sich vier Auffassungen wachsender Radikalität unterscheiden: Eine Sichtweise verneint, dass es in Deutschland mittlerweile eine Unterschicht gibt. Vertreter einer anderen Ansicht diagnostizieren insofern eine Unterschicht, als die Resignation innerhalb der armen Bevölkerung zunimmt. Eine dritte, politisch durchaus brisante Auffassung geht davon aus, dass es mittlerweile in der armen Bevölkerung ein eigenes System des Denkens und Verhaltens gibt. Ein besonders radikaler, oft kritisierter vierter Standpunkt gibt darüber hinaus der Unterschicht die Schuld an ihrer Situation und Lebensweise, unter anderem wegen eines Mangels an Disziplin.
Kritische Stimmen weisen darauf hin, dass viele Aspekte dieser Debatte im Grunde an die Mittelschicht adressiert sind, um so sozialpolitische Leistungskürzungen zu legitimieren, ein Feindbild zu schaffen und Angst vor dem sozialen Abstieg zu schüren. Diese Strategie erzeuge nicht selten Aggressivität gegenüber Armen, Arbeitslosen oder Migranten.

Seite 1 von 1

vhs Geschäftsstelle Meiningen

Klostergasse 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/50180
Fax: 03693/501810
E-Mail: anmeldung-mgn@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo  13.00-15.30 Uhr
Di   9.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr
Do  9.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Fr   9.00-12.00 Uhr

vhs-Außenstelle Schmalkalden

Sandgasse 2
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/402825
Fax.: 03683/401901
E-Mail.: anmeldung-sm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr:   08:30 Uhr-12:00 Uhr
Di:                      13:00-17:30 Uhr

vhs-Außenstelle Zella-Mehlis

Sommerauweg 27
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/482976
Fax: 03682/896331
E-Mail: anmeldung-zm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di  9.00-12.00 Uhr
Do        9.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen